Schärer AG Sponsoring

Sponsoring

Egal ob ein Event, eine Institution oder ein junges Talent – ohne Unterstützung von passenden Partnern ist Erfolg praktisch unmöglich. Doch während ein Mäzen keine Gegenleistungen durch den Geförderten erwartet, basiert das Prinzip des Sponsorings auf Leistungen und Gegenleistungen. Die Basis für ein erfolgreiches Sponsoringprojekt ist eine klare Strategie oder ein klares Konzept. Darin werden Bedürfnisse ausgearbeitet und mögliche Zielgruppen definiert. Bei der Akquise von möglichen Sponsoren ist es wichtig, die Lebensdauer der gewünschten Partnerschaft im Fokus zu behalten: Ist eine langfristige Zusammenarbeit das Ziel? Oder werden die Bedürfnisse durch eine kurzfristige Unterstützung wie einer Finanzspritze befriedigt. Doch um einen Sponsor zu gewinnen, müssen auch die Gegenleistungen stimmen. Nebst klassischen Werbeleistungen wie Auftritt des Sponsoren mit Namen- und oder Logopräsenz in verschiedensten Medien, soll der Sponsor auch vom Image und/oder der Reputation des Geförderten profitieren können. Im Idealfall ergibt sich durch die Zusammenarbeit für den Sponsor die Chance, in die Zielgruppen des Gesponserten vorzudringen und diese für sich zu erschliessen. Für eine erfolgreiche und nachhaltige Beziehung ist die kontinuierliche Betreuung des Sponsors sowie klare Kommunikation essentiell. Es ist sehr wichtig, die Partner an Entscheidungen teilhaben zu lassen oder bei Kommunikationsauftritten ihr Einverständnis abzuholen. Eine erfolgreiche Beziehung kann auch nach der ursprünglich geplanten Zusammenarbeit weitergehen oder bei einem ähnlichen Vorhaben in Zukunft neu aufgegleist werden.


Beispielprojekt: